Toogle Left

Bahnbrechende Erfindungen entstehen oft in
Baracken, Gartenhäusern, Garagen und Hinterzimmern

Claude Dornier begann 1914 mit seiner eigenen Abteilung „DO“ innerhalb der Luftschiffbau Zeppelin GmbH seine Unternehmergeschichte in der Baracke Seemoos. Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach entwickelten ihren Motor in Daimlers Gartenhaus in Cannstatt. Bauknecht, Bosch, Siemens oder Linde – aus ihren Werkstätten wurden Weltkonzerne und aus ihren Namen Marken. Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gründeten Apple in Job‘s Garage in Los Altos, Kalifornien. Das Startkapital betrug 1.300 US-Dollar. Heute zählt das Unternehmen zu den größten der Welt.

Seit jeher kommen junge Ingenieure, innovative Entwickler und kreative Querdenker in Garagen und Hinterzimmern zusammen, arbeiteten und tüfteln gemeinsam und machen bahnbrechende Erfindungen, die den Alltag der Menschen für immer verändern.

» Von der historische Baracke zum modernen DO.labor